Warum Asteroid „1998 OR2“ im April 2020 keine Gefahr für die Erde ist

This "super-resolution” view of asteroid Bennu was created using eight images obtained by NASA’s OSIRIS-REx spacecraft on Oct. 29, 2018, from a distance of about 205 miles (330 km). Credit: NASA/Goddard/University of Arizona

Der Asteroid „1998 OR2“ kommt der Erde am 29. April 2020 nahe. Grund zur Panik besteht allerdings nicht. Warum das so ist und wie man Asteroiden abwehren will.

Tanja Banner | Frankfurter Rundschau

Die Nasa setzt alles daran, erdnahe Asteroiden aufzuspüren. Die können nämlich potenziell gefährlich sein. Der Asteroid „1998 OR2“ wird jedoch bis mindestens 2197 nicht gefährlich für die Erde. (Symbolbild) © picture alliance / dpa / Nasa / JPL

Es ist wieder einmal soweit: Bald wird die Erde von einem Asteroiden „ausgelöscht“, der „halb so groß ist wie der Mount Everest“. Noch etwas genauer? Ein „4-km-Ei“ wird zu Ostern erwartet und der Asteroid könnte „die Zivilisation beenden“, wenn er die Erde trifft.

Was sich anhört wie Schlagzeilen aus einem Science-Fiction-Film, sind reale Auszüge aus Artikeln, die derzeit im Internet zu finden sind. Sie drehen sich um einen Asteroiden mit dem kryptischen Namen „1998 OR2“, der – Achtung, Spoiler! – die Erde natürlich nicht treffen und vernichten wird.

weiterlesen