Studie prognostiziert, dass der Nordpol bald im Sommer eislos sein könnte


Aktuell ist der Nordpol noch ganzjährlich mit Eis bedeckt. Eine neue Studie legt nahe, dass sich das schon bald den Sommer über ändern könnte – womöglich sogar dann, wenn der CO2-Ausstoß rasch gesenkt wird.

WELT

In manchen Sommern wird der Arktische Ozean mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor 2050 eisfrei sein. Das ergab eine internationale Studie, die von der Uni Hamburg koordiniert und am Dienstag veröffentlicht wurde.

Die Forscher befürchten „schwerwiegende Folgen für die Natur“. Wann genau dies passieren werde, hänge entscheidend vom Klimaschutz ab.

Analysiert wurden aktuelle Ergebnisse von 40 verschiedenen Klimamodellen, die von wenig Klimaschutz und ungebremsten Kohlendioxid-Emissionen in der Zukunft ausgehen.

weiterlesen