Deutsche Bischöfe veröffentlichen detaillierte Hygiene-Empfehlungen


Nach und nach werden in den deutschen (Erz-)Bistümern nun wieder öffentliche Gottesdienste gefeiert. Nachdem bereits einzelne Diözesen Rahmenbedingungen und Schutzkonzepte für ihre Liturgien vorgestellt haben, legt nun die Deutsche Bischofskonferenz mit detaillierten Hygiene-Empfehlungen nach.

katholisch.de

Die deutschen Bischöfe haben detaillierte Hygiene-Empfehlungen für öffentliche Gottesdienste während der Corona-Pandemie vorgelegt. Die „Empfehlungen zur Feier der Liturgie in Zeiten der Corona-Krise“ wurden am Freitag auf der Homepage der Deutschen Bischofskonferenz veröffentlicht, nachdem zuvor bereits einzelne deutsche Bistümer Schutzkonzepte und Rahmenbedingungen für Gottesdienste vorgelegt hatten. Katholisch.de dokumentiert den Text der DBK im Wortlaut:

Nach Wochen, in denen keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden konnten, kann nun insbesondere die Heilige Messe am Sonntag wieder gefeiert werden. Dabei ist die Kirche natürlich weiterhin verpflichtet, die Gesundheit aller Gottesdienstteilnehmer zu schützen. Deshalb werden die Gottesdienste so gestaltet, dass die Gefahr der Ansteckung mit dem Covid-19-Virus maximal vermieden wird.

weiterlesen