Corona: Remdesivir wirkt – ein bisschen

coronavirus sars-cov-2

Enttäuschung und Hoffnung zugleich: Der gegen Covid-19 getestete Wirkstoff Remdesivir hat sich in zwei Studien als nur mäßig wirksam erwiesen. Demnach verkürzt das Mittel die Krankheitszeit um wenige Tage und scheint auch die Todesrate leicht, wenn auch nicht signifikant zu senken. Damit wirkt Remdesivir zwar bei weitem nicht so durchschlagend wie erhofft, dennoch sahen zumindest die US-Behörden dies als Grund genug, um ihre Studie verfrüht abzubrechen.

scinexx

Die Ergebnisse von zwei klinischen Studien mit dem antiviralen Mittel Remdesivir gegen Covid-19 sind weniger gut als erhofft. © Mysteryshot/ iStock

Bisher gibt es gegen Covid-19 und SARS-CoV-2 kein wirksames Gegenmittel. Patienten mit schweren Verläufen können nur unterstützend behandelt und mit Sauerstoff versorgt werden. Weltweit suchen Mediziner deshalb nach antiviralen Wirkstoffen und testen dabei auch Medikamente, die ursprünglich gegen andere Krankheiten entwickelt wurden, darunter das Malariamittel Chloroquin, HIV-Medikamente und das mit besonders großer Hoffnung besetzte antivirale Präparat Remdesivir.

weiterlesen