Polizei sucht Angreifer auf ZDF-Team


Im Fall der Attacke auf das Kamerateam der ZDF-„heute-show“ sucht der Staatsschutz weiter nach Tätern und Motiv. Zu den sechs zwischenzeitlich Festgenommen sind erste Erkenntnisse nach außen gedrungen.

tagesschau.de

Der Komiker und Fernsehmoderator Abdelkarim, rechts, spricht mit einem Polizisten, nachdem ein Fernsehteam, zu dem er gehörte, am Freitag, dem 1. Mai 2020, in Berlin am Rande eines illegalen Protests angegriffen worden war. | Bildquelle: AP

Drei Tage nach dem brutalen Überfall auf ein ZDF-Kamerateam in Berlin fahndet die Kriminalpolizei weiter nach den Tätern. Auch die Suche nach dem Motiv ist Gegenstand der Ermittlungen. Die Untersuchung führt weiterhin der Staatsschutz des Berliner Landeskriminalamtes (LKA). Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter dem linken Spektrum zuzuordnen sind.

Das siebenköpfige ZDF-Team der Satiresendung „heute-show“ hatte am Freitag bei einer Demonstration gegen die Corona-Regeln gefilmt. Danach wurde es nach Einschätzung der Polizei von mindestens 15 Menschen angegriffen. Das gehe aus Schilderungen von Zeugen der Tat hervor, sagte ein Sprecher der Bundespolizeidirektion Berlin gestern. Was vor dem Angriff vorgefallen ist, sei unklar.

weiterlesen