Mann im Nordosten Afghanistans enthauptet eigene Schwester


Im Nordosten Afghanistans hat ein Mann seine eigene Schwester enthauptet. Die junge Frau habe am Wochenende in einer Polizeiwache Schutz gesucht, nachdem sie mit ihrem Freund von zu Hause geflohen sei, sagte ein Polizeisprecher in der Provinz Badachschan am Dienstag.

Neue Zürcher Zeitung

Das junge Paar wollte heiraten, hätte sich aber vor der Reaktion der Familie gefürchtet. Der junge Mann stamme aus einer ärmeren Familie und hätte keine Chance auf einen Heiratsantrag gesehen.

Ihr Bruder habe sie dann zwei Tage später von der Wache abgeholt und laut Polizei versichert, dass ihr nichts zustossen würde. In der Nacht darauf tötete er sie jedoch und floh in ein Gebiet der militant-islamistischen Taliban.

Die Provinzregierung machte der Polizei schwere Vorwürfe und kündigte an, den Fall zu untersuchen, wie der Chef des Provinzrats, Abdullah Najchi Nasari, der Deutschen Presse-Agentur sagte. Der Freund stehe unter Polizeischutz, da er von der Familie der jungen Frau bedroht werde.

weiterlesen