Trump-Tweet „gewaltverherrlichend“ – Twitter warnt


Der Streit zwischen Twitter und dem US-Präsidenten geht weiter: Nachdem Trump auf einen Twitter-Faktencheck mit einem Dekret gegen alle sozialen Medien reagiert hatte, warnte der Online-Dienst nun erneut vor einem Trump-Tweet.

tagesschau.de

Twitter hat erneut einen Tweet von US-Präsident Donald Trump mit einem warnenden Hinweis versehen. In einer Äußerung Trumps zu den Ausschreitungen gegen Polizeigewalt in Minneapolis würden die Richtlinien zur Gewaltverherrlichung verletzt, teilte das Unternehmen in einem Thread auf Twitter mit.

„Wenn Plünderungen beginnen, wird geschossen“

Trump hatte in dem Tweet am Morgen davon gesprochen, notfalls die Nationalgarde nach Minneapolis zu schicken und so die Kontrolle mit Gewalt zurückgewinnen: „Wenn Plünderungen beginnen, wird geschossen.“

weiterlesen