Erste Touristen in der Türkei: Exklusiver Urlaub – mit Maske


Freie Liegenauswahl am Pool, kein Anstehen am Büffet: Die ersten deutschen Touristen in Antalya genießen die Einsamkeit. Auch wenn die Türkei als Risikogebiet gilt, bemüht sich der Staat um weitere Urlauber.

Karin Senz | tagesschau.de

Hotel-Anlage in der Türkei | Bildquelle: picture alliance / dpa

Es war keine gute Woche für den türkischen Tourismus: Zur Reisewarnung der Bundesregierung kam auch noch das Prädikat „Risikogebiet“ dazu. Trotzdem kommen erste Deutsche zurück in die türkischen Touristenhochburgen, etwa nach Antalya.

Brigitta aus Düsseldorf ist gerade eben am Flughafen in Antalya gelandet – nach dreieinhalb Stunden im fast vollen Flieger. So eng aufeinander, damit haben sich viele schon vor Corona nicht wohl gefühlt. Für die Sekretärin, die vorschriftsmäßig eine Maske vor Mund und Nase trägt, ist das nur bedingt ein Problem: „Im ersten Moment war es vielleicht so. Aber meine Freundin hat mir extra diese Maske mit dem Filter gegeben. Damit war es eigentlich okay.“

weiterlesen