Trump widerspricht seinem Berater


Immunologe Anthony Fauci sieht den geplanten Start der American-Football-Liga kritisch. Das gefällt dem Sportfan Donald Trump überhaupt nicht. Auf Twitter holt er zum Gegenschlag aus.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Donald Trump hat dem medizinischen Berater der amerikanischen Regierung und führenden Immunologen Anthony Fauci im Hinblick auf den Saisonstart der Football-Liga NFL widersprochen. „Tony Fauci hat nichts mit der NFL zu tun“, schrieb der US-Präsident: „Sie planen einen sehr sicheren und kontrollierten Saisonstart.“

Fauci hatte am Donnerstag gesagt, dass die Möglichkeit einer Saisonabsage der NFL aufgrund des Coronavirus bestehe. „Wenn die Spieler nicht in einer Blase sind – isoliert von der Gesellschaft und beinahe jeden Tag getestet – dann ist es schwer vorstellbar, wie Football in diesem Herbst gespielt werden soll“, sagte Fauci bei CNN.

Zudem äußerte sich Trump abermals kritisch gegenüber der „Take a Knee“-Bewegung. „Wenn sie nicht für unsere Nationalhymne und hinter unserer großen amerikanischen Flagge stehen, werde ich nicht zuschauen!“ schrieb Trump bei Twitter.

weiterlesen