Radioaktivität: Neue Zerfallsform bestätigt


Zwillingsphotonen aus dem Atomkern: Kernphysiker haben eine neue, extrem seltene Form des radioaktiven Zerfalls bestätigt. Bei dieser setzt ein instabiler Atomkern zwei Photonen energiereiche Gammastrahlung auf einmal frei, statt wie normalerweise üblich nur ein Photon mit entsprechend höherer Energie abzugeben. Beobachtet und überprüft haben die Forscher diesen Doppelt-Gammazerfall nun am Isotop Barium-137.

scinexx

Normalerweise wird beim radioaktiven Gammazerfall immer nur ein Photon freigesetzt, beim seltenen Doppeltzerfall sind es jedoch zwei. © Inductiveload/ CC-by-sa 4.0

Wenn ein radioaktives Isotop zerfällt, können verschiedenen Arten von Strahlung entstehen. Neben den für den Alpha- und Betazerfall typischen Heliumkernen und Elektronen kann dabei auch Gammastrahlung gebildet werden. Sie wird frei, wenn beim Zerfall ein angeregter Atomkern entsteht. Dieser gibt nach einiger Zeit seine Energie in Form eines energiereichen Gammastrahlen-Photons ab und fällt wieder in den Grundzustand zurück.

weiterlesen