Die Esoterikplattform Quanterium verspricht das Blaue vom Himmel zu göttlichen Preisen


Esoterik wird als sanftes Wundermittel im rauen Zeitalter der grobstofflichen Realität gepriesen, in der nüchterne Technik und angeblich seelenlose Wissenschaften unser Leben prägen und dominieren. Deshalb propagiert die moderne Spiritualität eine Gegenwelt, in der Liebe und Licht, Erlösung und Erleuchtung, innere Mitte und höheres Bewusstsein, kosmische Dimensionen und ein neues Zeitalter auf uns warten sollen.

Hugo Stamm | watson.ch/Sektenblog

Der esoterische Gegenentwurf zur komplexen Realität ist für viele verunsicherte Zeitgenossen verführerisch einfach. So einfach, dass das Bildungsniveau eines Primarschülers ausreicht, um die Grundkonzepte zu verstehen.

Doch funktioniert die esoterische und übersinnliche Welt so, wie es Zehntausende von spirituellen Medien, Geistwesen, Schamanen, mystische Meister und Gurus verkünden? Kann man die komplizierte Welt schadlos auf einfache Muster und Konzepte reduzieren?

Bei einer 25-jährigen Frau ging der Ausflug in die esoterischen Sphären gründlich schief. Sie brachte die Alltagsrealität und die Hoffnung auf Erlösung im angeblich sanften und harmonischen spirituellen Kosmos nicht auf die Reihe.

weiterlesen