Deutscher Weltraumbahnhof soll in Nordsee entstehen: Countdown für Miniraketen


Nach Vorbild der Raketenstarts von Elon Musk und seiner Firma SpaceX soll auch in Deutschland ein Weltraumbahnhof entstehen*. Pläne, die Abschussrampe an Land zu bauen, wurden verworfen. Stattdessen soll in der Nordsee eine entsprechende Plattform entstehen, berichtet 24hamburg.de.

Merkur.de

Vorbild China: Der Weltraumbahnhof auf der südchinesischen Insel Hainan ist für seine Raummissionen bekannt. Könnte so das deutsche Pendant in der Nordsee aussehen? © Cai Yang/Xin Hua/dpa picture alliance

Das Wirtschaftsministerium macht seine Unterstützung für das Projekt des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI) von einer Wirtschaftlichkeitsstudie abhängig. Schließlich hat das Coronavirus-Sars-CoV-2* die Aufträge in der Raumfahrt-Branche nahezu zum Erliegen gebracht. Für Hamburg* könnte sich das Projekt lohnen. Zuletzt hatte ein Marineauftrag für das Kriegsschiff MKS 180* im Hamburger Hafen* für etwas wirtschaftlichen Schwung gesorgt. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.