Flughafen München: Randale in Türkei-Flieger eskaliert – Pilot muss Landung abbrechen


War es der übermäßige Genuss von Alkohol und Tabletten? Ist der Hintergrund anderweitig zu suchen? Diese Fragen beschäftigen gerade die Polizeiinspektion Flughafen. Laut Polizeibericht verhielten sich zwei Frauen aus Innsbruck am Mittwoch auf dem Flug von Ankara nach München alles andere als „ladylike“. Nun ermittelt die Polizei gegen die Österreicherinnen.

Merkur.de

Weil zwei Frauen im Flieger derart randalierten, musste ein Landeanflug zum Flughafen München abgebrochen werden. © Symbolbild dpa / Sven Hoppe

Flughafen München: Randale während Landeanflug – Behinderte Frau attackiert

Die Schwestern, beide Mitte 20, saßen im Flugzeug vor einer schwerbehinderten Frau (55). Durch deren bloße Anwesenheit fühlten sich die Österreicherinnen offenbar derart belästigt, dass sie begannen, die 55-Jährige und ihre 52 Jahre alte Begleiterin mit Gegenständen zu bewerfen und zu bedrohen. Als Wurfmittel dienten dabei unter anderem Besteck und ein Mobiltelefon.

weiterlesen