„Überraschend wenig chaotisch“: Uraltes Ebenbild der Milchstraße gefunden


Astronomen haben das Abbild einer Galaxie rekonstruiert, die 12 Milliarden Lichtjahre entfernt ist. Anders als erwartet, sieht sie ziemlich geordnet aus.

Martin Holland | heise online

Die rekonstruierte Ansicht von SPT0418-47 (Bild: ALMA (ESO/NAOJ/NRAO), Rizzo et al.)

Schon im frühen Universum gab es Galaxien, die unserer Milchstraße oder nahen Spiralgalaxien überraschend ähnlich sahen. Das schlussfolgern Forscher um Francesca Rizzo vom Max-Planck-Institut für Astrophysik, die das Abbild einer Galaxie rekonstruiert haben, die 1,4 Milliarden Jahre nach Urknall existiert hat. Die unerwartete Entdeckung stelle das gegenwärtige Verständnis von Galaxienentstehung infrage, schreiben sie. Bislang habe man gedacht, dass das frühe Universum nicht solch ausgeprägte Strukturen aufwies, wie wir sie etwa von unseren Beobachtungen der Milchstraße kennen.

weiterlesen