Wann gibt es mehr Bits als Atome?


Droht der Menschheit die digitale Katastrophe? Wenn Computertechnologie und Digitalisierung so weiterwachsen, könnte die Zahl der digitalen Bits in 150 bis 350 Jahren die der Atome unseres Planeten übertreffen, wie ein britischer Physiker ausgerechnet hat. Die gespeicherte Information bräuchte dann mehr Platz als die Erde – selbst wenn man künftige Fortschritte der Technik mit einkalkuliert.

scinexx

In der fernen Zukunft könnte ein Punkt kommen, an dem es mehr digitale Bits gibt als irdische Atome. © bagotaj/ iSTock

Nichts hat sich so rasant entwickelt wie die Computertechnologie: Innerhalb von nur rund einem halben Jahrhundert hat die digitale Technologie alle Lebensbereiche der Menschheit erfasst und grundlegend gewandelt. Heute produzieren die weltweiten Datentransfers, Rechenzentren und mobilen Computer nach Schätzungen von IBM rund 2,5 Milliarden Gigabyte an Daten – pro Tag. Das entspricht der ungeheuren Menge von täglich 20 Trillionen Bits.

weiterlesen