Männer-Rekord gebrochen: Frau schwimmt zum 35. Mal durch Ärmelkanal

Juhei! (english)

Die australische Schwimmerin Chloe McCardel brauchte für die knapp 34 Kilometer lange Strecke zehn Stunden und 40 Minuten.

Die Presse

View this post on Instagram

Getting ready.

A post shared by Chloë McCardel (@chloemccardel) on

Die australische Schwimmerin Chloe McCardel (35) hat britischen Medien zufolge am Sonntag zum 35. Mal erfolgreich den Ärmelkanal von England nach Frankreich durchschwommen. Sie brach damit den Männer-Rekord des Briten Kevin Murphy, der die Meerenge 34 Mal schwimmend durchquert hat. Für die knapp 34 Kilometer lange Strecke brauchte sie zehn Stunden und 40 Minuten.

Vom Rekord der Frauen ist sie jedoch noch weit entfernt. Den hält die inzwischen 56 Jahre alte Britin Alison Streeter mit 43 Durchquerungen. Daran wird sich wohl auch so schnell nichts ändern, denn McCardel hat nach vier Durchquerungen innerhalb von nur 16 Tagen fürs Erste genug. „Ich glaube nicht, dass ich in der nächsten Zeit durch den Ärmelkanal schwimmen will“, sagte sie der britischen Nachrichtenagentur PA.

weiterlesen