Corona: Wie das Virus das Gehirn angreift

coronavirus sars-cov-2

Direkter Angriff: Bislang war unklar, ob das Coronavirus SARS-CoV-2 menschliche Hirnzellen und Nerven direkt befallen kann. Jetzt liefert eine Studie Belege dafür. Tests mit menschlichen Hirn-Organoiden enthüllen, dass das Virus in Hirnzellen eindringt, sich in ihnen vermehrt und großflächig Neuronen abtötet. Ähnliches legen auch Autopsien von Covid-19-Patienten und Versuche mit Mäusen nahe.

scinexx

Eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann neben Lunge, Darm oder Blutgefäßen auch das Nervensystem und Gehirn in Mitleidenschaft ziehen. Davon zeugen nicht nur die weit verbreiteten Riechstörungen, sondern auch teils schwere Spätfolgen wie Hirnentzündungen, entzündliche Nervenschäden und Hirnschläge. Diese Komplikationen können sogar bei ansonsten milden Covid-19-Fällen oder sogar asymptomatischen Infektionen auftreten.

weiterlesen