Riesiges Hornissennest entdeckt: Ehepaar reagiert überraschend – „Hab ich in 80 Jahren noch nie gesehen“


„Sowas hab ich in meinen 80 Jahren noch nie gesehen, obwohl ich vom Land bin“, erzählt Josef Fischbach. Der Baldhamer ist voller Ehrfurcht: Im Dachstuhl seines Hauses haben Hornissen ein Nest gebaut, und das ist mittlerweile rund 65 cm hoch. Bemerkt haben die Fischbachs das Nest Anfang August. „Die Tiere kommen durch einen Spalt bei den Glasschindeln auf dem Dach“, erläutert Irmgard Fischbach.

Merkur.de

Besser nicht anstoßen: das Hornissennest der Fischbachs, zum Vergleich ein Bierseidel. ©Edelmann

Seitdem herrscht im Obergeschoss reger Flugbetrieb, den ganzen Tag über summt und brummt es, was das Ehepaar aber nicht stört, denn das Dachgeschoss wird nicht bewohnt. Irmgard Fischbach kommt allerdings jeden Tag zum Lüften herauf in die schwirrende Stube und schaut dann immer wieder staunend den Insekten zu. „Die sind ganz friedlich, ich kann hier problemlos ein- und ausgehen. Auch als ich das Nest nun mit dem Maßstab gemessen habe, haben sie mir nichts getan.“

weiterlesen