Grundrechte für Affen? Die Menschen in Basel stimmen bald darüber ab


Soll das Recht auf Leben sowie auf körperliche und geistige Unversehrtheit für Primaten in der Verfassung der Schweiz festgeschrieben werden? Darüber entscheiden bald die Bürger in Basel. Das Bundesgericht hat eine entsprechende Volksabstimmung zugelassen.

stern.de

Orang-Utans gehören zu den Menschenaffen. In Basel steht nun eine Abstimmung über ihre Grundrechte an. ©Freder / Getty Images

Primaten, insbesondere Affen, ähneln Menschen in vielerlei Hinsicht. Insgesamt gibt es fast 300 Arten, die zu dieser Gruppe gehören. Sie haben deutlich größere Gehirne als andere Säugetiere und sind in der Lage, körperliche und psychische Schmerzen zu empfinden. Nach Ansicht von Sentience Politics, einem Think Tank aus der Schweiz, stünden ihnen deshalb auch verfassungsmäßig garantierte Grundrechte zu. 

Auf Initiative des Vereins können nun bald die Menschen in Basel im Rahmen einer Volksabstimmung darüber entscheiden, ob die Grundrechte für Primaten in die Verfassung des Kantons Basel-Stadt aufgenommen werden sollen.

weiterlesen