Bedford-Strohm: An Hunger sterben mehr Menschen als an Corona


Die Evangelische Kirche in Deutschland hat ein stärkeres Engagement gegen Hunger gefordert. Jeden Tag würden weltweit 20.000 Menschen an Hunger sterben, sagte der EKD-Ratsvorsitzende, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm.

DOMRADIO.DE

Das seien doppelt so viele Menschen, wie die, die in Deutschland bisher durch das Corona-Virus ihr Leben verloren hätten, so Bedford-Strohm am Sonntag in seiner Erntedank-Predigt in München.

Doch anders als beim Corona-Virus gebe es gegen den Hunger einen Impfstoff: „und der heißt Gerechtigkeit“, betonte der bayerische Landesbischof. Wenn die Menschen weltweit faire Chancen bekämen und von den Löhnen ihrer Arbeit auch ihre Familien ernähren könnten, „dann kann der Hunger besiegt werden“.

weiterlesen