Corona: Impfstoffe trotz Mutation wirksam

coronavirus sars-cov-2

Entwarnung: Die zurzeit entwickelten Impfstoffe wirken auch gegen die mutierte G614-Form von SARS-CoV-2 – die inzwischen weltweit dominierende Coronavirus-Variante. Zwar hat die Mutation das Spike-Protein des Virus verändert, dieser Wandel liegt aber an einer ohnehin für Antikörper kaum zugänglichen Stelle, wie nun Forscher ermittelt haben. Die fast alle an die alte Virus-Form angepassten Impfstoffe bleiben daher höchstwahrscheinlich wirksam.

scinexx

Im Laufe der Pandemie hat das Coronavirus SARS-CoV-2 sich langsam, aber stetig verändert. Durch Kopierfehler und Defekte sind tausende kleiner Mutationen in seinem RNA-Code entstanden. Die meisten davon bleiben allerdings für Virus wie für Infizierte folgenlos. Bei der G614-Mutation ist das jedoch anders: Sie verursacht einen Aminosäurewechsel im Spike-Protein des Virus und hat sich rasant ausgebreitet. Inzwischen tragen rund 80 Prozent aller in der Menschheit kursierenden Coronaviren diese Mutation.

weiterlesen