„Kirche des Heiligen Bieres“: Kneipe in Ulm lädt zum Biergottesdienst


Satirische Aktion in Ulm: Weil Gottesdienste auch in den kommenden Wochen erlaubt sind, lud eine Bar am Freitag ihre Besucher dazu ein, Mitglieder „unserer neuen Kirchengemeinde ‚Kirche des Heiligen Bieres’„ zu werden.

Stuttgarter Nachrichten

Mit einer satirischen Aktion hat eine Kneipe in Ulm vor dem Lockdown in der Gastronomie Zeichen gesetzt. Weil Gottesdienste auch in den kommenden Wochen erlaubt sind, lud die „vorglühBar“ am Freitag per Facebook ihre Besucher dazu ein, Mitglieder „unserer neuen Kirchengemeinde ‚Kirche des Heiligen Bieres’„ zu werden.

„Ab nächste Woche könnt ihr uns ab 19.00 Uhr zu jeder vollen Stunde zu unserer 20-minütigen BierMesse besuchen“, hieß es weiter. „Unsere speziell ausgebildeten Messdiener werden die Predigten unserer ausgewählten Braumeister begleiten und euch in die Rituale des besinnlichen Trinkens einführen.“

weiterlesen