Corona-Impfstoff: mRNA-Vakzin wirkt

coronavirus sars-cov-2

Erwartungen übertroffen: Der Corona-Impfstoff der Unternehmen BioNTech und Pfizer ist zu mehr als 90 Prozent effektiv – er schützt neun von zehn Geimpften gegen Covid-19, wie erste Zwischenergebnisse der Phase-3-Studie mit gut 43.500 Probanden nahelegen. Damit liegt die Wirksamkeit des neuartigen mRNA-Vakzins deutlich höher als erwartet. Bestätigt sich dies, dann könnte noch im November ein Antrag auf Notfallzulassung bei der US-Behörde FDA erfolgen.

scinexx

Ein mRNA-Impfstoff gegen Covid-19 hat sich in einer Phase-3-Studie als zu 90 Prozent wirksam erwiesen – das ist ein sehr hoher Wert. ©kovop58/ iStock

Im Rennen um den ersten Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 hatten bislang vor allem „klassische“ Vakzinen die Nase vorn – Impfstoffe, bei denen ein Trägervirus Virenbestandteile oder deren Bauanleitung in die Zellen einschleust. Auch der wegen seiner verfrühten Zulassung kritisierte russische Impfstoff „Sputnik“ beruht auf diesem Prinzip. In China sind zudem einige Impfstoff-Kandidaten im Test, die abgetötete Coronaviren oder Teile ihrer Proteine enthalten.

weiterlesen