BKA registriert fast 142.000 Gewaltdelikte in Partnerschaften


Die Zahl der in Deutschland gemeldeten Gewalttaten in Partnerschaften ist erneut gestiegen.

Deutschlandfunk-Nachrichten

Mehr Gewaltdelikte 2019 in Partnerschaften (Picture Alliance / dpa / Maurizio Gambarini)

Laut Bundeskriminalamt wurden im vergangenen Jahr fast 142.000 Fälle registriert – 0,7 Prozent mehr als 2018. Das BKA warnte jedoch davor, von den gemeldeten Zahlen auf einen tatsächlichen Anstieg der Gewalttaten zu schließen. Möglicherweise gingen nur mehr Betroffene zur Polizei.

Der Auswertung zufolge waren in 81 Prozent der Fälle Frauen die Opfer von Gewalt eines Partners oder Ex-Partners. Etwas mehr als die Hälfte von ihnen lebte zum Tatzeitpunkt mit dem Täter zusammen. Die Delikte reichten von sexueller Nötigung und Freiheitsberaubung über Körperverletzung bis hin zu Mord.