Bülent Uçar: Der Staat muss Moscheegemeinden finanziell unterstützen


Der Osnabrücker Islamexperte Bülent Uçar fordert von der Bundesregierung, Finanzierungsmodelle für Moscheegemeinden zu entwickeln. Es reiche nicht aus Unabhängigkeit vom Ausland zu fordern. Eine Moscheesteuer hält Uçar auf absehbare Zeit für unwahrscheinlich.

Martina Schwager | MiGAZIN

Der Osnabrücker Islamexperte Bülent Uçar hat die Bundesregierung aufgefordert, parallel zur Ausbildung der ersten Imame in Deutschland auch die Voraussetzungen für deren Anstellung in den Moscheegemeinden zu schaffen. Die Gemeinden seien finanziell nicht in der Lage, Imame angemessen zu bezahlen, sagte Uçar dem „Evangelischen Pressedienst“ vor der am Dienstagnachmittag tagenden Deutschen Islam Konferenz. Deshalb plädiere er dafür, schon jetzt Finanzierungsmodelle für die Moscheegemeinden zu entwickeln.

weiterlesen