Der Dummheit eine Gasse: 5000 Impfgegner wollen am Sonntag durch Berlin ziehen


Ein „Schweigemarsch“ soll vom S-Bahnhof Bornholmer Straße zur Straße des 17. Juni führen. Zwei Gegendemos sind angemeldet.

DER TAGESSPIEGEL

Demonstration am 18.11. 2020 gegen die Corona-Schutzmassnahmen der Bundesregierung am Bundestag. Zahlreiche Menschen protestieren…Foto: imago images/photothek

Auch an diesem Wochenende wird Berlin Schauplatz von Demonstrationen gegen die Corona-Politik. Die voraussichtlich größte ist ein „Schweigemarsch“ aus dem Lager der Impfgegner.

Für Sonntagmittag sind laut Polizei am S-Bahnhof Bornholmer Straße 5000 Teilnehmer angemeldet, die zur Straße des 17. Juni, also ins Regierungsviertel, ziehen wollen.

Parallel sind zwei kleine Gegendemos angesetzt. Laut einer Polizeisprecherin ist der Einsatz nicht vergleichbar groß wie bei den jüngsten Protesten.

weiterlesen