AfD – Fraktionsspitze bestraft Abgeordnete wegen Einladung an Störer


Der Vorstand der AfD-Bundestagsfraktion hat Sanktionen gegen die zwei Abgeordneten beschlossen, auf deren Einladung hin mehrere Störer in die Parlamentsgebäude gelangt waren.

Deutschlandfunk-Nachrichten

Bis Ende Februar dürften die Partei-Kollegen Bystron und Hemmelgarn nicht im Plenum sprechen, hieß es in einer Erklärung. Auch sollten Kurzinterventionen und Fragen der beiden Abgeordneten unterbunden werden.

Auf Einladung von Bystron und Hemmelgarn waren vergangene Woche mehrere Gäste in Bundestagsgebäude gelangt. Dort hatten die Störer Politiker – wie beispielsweise Bundeswirtschaftsminister Altmaier – wegen der Corona-Maßnahmen beschimpft.