Zweiter Mini-Mond der Erde entdeckt


Winziger Begleiter: Astronomen haben einen Miniaturmond unserer Erde entdeckt – eine echte Rarität. Denn es ist erst der zweite Fund dieser Art. Der gut kleinwagengroßen Brocken umkreiste 2,7 Jahre lang unseren Planeten, wurde aber erst im Februar 2020 aufgespürt. Die Forscher vermuten, dass er ursprünglich aus dem inneren Asteroidengürtel stammt und nach einem nahen Vorbeiflug am Mond in den Erdorbit gelenkt wurde.

scinexx

Fast drei Jahre lang umkreiste ein autogroßer Brocken als Trabant unseren Planeten. ©dzika_mrowka/ iStock

Die Erde ist nicht allein: Auf ihrer Bahn um die Sonne wird sie vom großen Erdmond umkreist – er ist schon seit 4,5 Milliarden Jahren ihr Trabant. Zusätzlich kommt es aber auch vor, dass kleinere Asteroiden aus ihrer Bahn geraten und vorübergehend in Erdnähe umherfliegen. Einige folgen dabei hufeisenförmigen Flugbahnen, andere eiern auf einer weiten, asymmetrischen Umlaufbahn um die Erde, bevor sie wieder in die Tiefen des Alls verschwinden.

weiterlesen