Großbritannien genehmigt als erstes Land Coronaimpfstoff von Pfizer/Biontech

coronavirus sars-cov-2

Großbritannien hat am Mittwoch die EU und die USA überholt: Das Land lässt den neuen Impfstoff gegen das Coronavirus zu. Die BioNTech-Aktie schnellt wie zuletzt die Papiere der ganzen Impfstoffbranche hoch.

Die Presse

Impfstoff von BioNTech/Pfizer. (c) REUTERS (DADO RUVIC)

Die britische Aufsichtsbehörde für Arzneimittel hat nach Angaben des Mainzer Unternehmens BioNTech und seines US-Partners Pfizer eine Notfallzulassung für deren Corona-Impfstoff BNT162b2 erteilt. Damit bekommen die Briten früher grünes Licht für einen Impfstoff als die EU und die USA. Zudem ist es die erste Zulassung für BNT162b2 weltweit.

Die ersten Lieferungen sollen schon in wenigen Tagen im Vereinigten Königreich eintreffen, teilten beide Unternehmen am Mittwoch mit. „Die erste Notfallzulassung für einen Covid-19-Impfstoff ist ein bahnbrechender wissenschaftlicher Meilenstein“, hieß es. „Der Impfstoff wird ab nächster Woche in ganz Großbritannien erhältlich sein“, sagte Gesundheitsminister Matt Hancock.

weiterlesen

1 Comment

Kommentare sind geschlossen.