Forscher widerlegen Blutgruppen-Diät


Diäten-Unsinn: Angeblich kann eine an die Blutgruppe angepasste Ernährung beim Abnehmen helfen. Demnach sollen sich Menschen der Blutgruppe A eher pflanzlich und der Blutgruppe 0 fleischreich ernähren. Wissenschaftler haben diese Annahme nun erneut widerlegt. Stattdessen zeigte sich, dass Übergewichtige – unabhängig von der Blutgruppe – durch eine vermehrt pflanzliche Ernährung Körpergewicht verlieren und ihre Gesundheit verbessern können.

scinexx

Schon häufiger legten Studien nah, dass die Blutgruppe eine Rolle für unsere Gesundheit spielt. Demnach ist das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Personen mit Blutgruppe 0 geringer als bei Menschen mit Blutgruppe A. Zudem gelten Menschen mit Blutgruppe A als besonders empfänglich für manche Infektionen, darunter von Bakterien ausgelöste Durchfälle, aber möglicherweise auch für das Coronavirus SARS-CoV-2.

Der Naturheilkundler Peter D`Adamo behauptet zudem, dass die Blutgruppe auch mitbestimmt, welche Lebensmittel wir am besten vertragen. Grund dafür seien die unterschiedlichen Lebensmittel-Eiweiße, die mit Bestandteilen im Blut reagieren, so die Annahme. Menschen mit der Blutgruppe 0 sollen demnach vor allem Fleisch und Fisch vertragen, Personen mit Blutgruppe A hingegen Pflanzenkost. Deshalb könne man mit einer an die Blutgruppe angepasste Diät besser abnehmen.

weiterlesen