Überdurchschnittliche Sterbefallzahlen in Deutschland und Europa


In Deutschland sterben in diesem Jahr überdurchschnittlich viele Menschen. Die Sterbefallzahlen liegen um etwa acht Prozent über dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2019, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte.

evangelisch.de

Demnach sind nach vorläufigen Ergebnissen in der 46. Kalenderwoche (9. bis 15. November 2020) in Deutschland mindestens 19.161 Menschen gestorben.

Besonders auffällig sei die Entwicklung der Sterbefallzahlen derzeit in Sachsen. Im Unterschied zu anderen Bundesländern nimmt die Differenz zum Durchschnitt der Vorjahre dort derzeit deutlich von Woche zu Woche zu. In der 41. Kalenderwoche (5. bis 11. Oktober) lag die Zahl der Sterbefälle in Sachsen noch unter dem Durchschnitt, in der 46. Kalenderwoche lag sie um 27 Prozent (281 Todesfälle) darüber.

weiterlesen