EU und USA lehnen Patentschutz-Lockerung für Corona-Impfstoffe ab


Die EU, die USA und andere Industriestaaten lehnen eine Lockerung des Patentschutzes für Impfstoffe und Medikamente gegen Covid-19 ab. Im Allgemeinen Rat der Welthandelsorganisation (WTO) wurde am Donnerstag in Genf eine entsprechende Initiative von Indien und Südafrika diskutiert.

evangelisch.de

Nach Angaben eines WTO-Sprechers wollten die 164 Mitgliedsländer am Abend keine formale Entscheidung über die Initiative mehr fällen.

Mehr als 100 Staaten stehen an der Seite von Indien und Südafrika. Dazu zählen Kenia, eSwatini (Swasiland), Mosambik, Pakistan, Sri Lanka, Tunesien, Indonesien, Ägypten, Kuba, Venezuela, Nigeria, Bangladesch, Jamaika und Tansania.

Die Initiative sieht vor, allen Ländern zu erlauben, die Durchsetzung des Rechts auf geistiges Eigentum an medizinischen Produkten zur Bekämpfung der Corona-Pandemie auszusetzen.

weiterlesen