Mutiertes Virus in Großbritannien: EU-Kommission gegen Reiseverbote


Aus Angst vor dem mutierten Coronavirus haben viele Staaten den Verkehr nach Großbritannien stark eingeschränkt. Die EU-Kommission will pauschale Reiseverbote dagegen verhindern, um Großbritannien nicht komplett abzuschotten.

tagesschau.de

Trotz der mutierten Variante des Coronavirus in Großbritannien hat sich die EU-Kommission gegen strikte Reiseverbote von und nach Großbritannien ausgesprochen. Es sei zwar wichtig, möglichst schnell vorläufige Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen. Zugleich müssten aber unerlässliche Reisen aus und nach Großbritannien sowie der Warenverkehr weiterhin möglich sein, heißt es in einer Empfehlung der EU-Kommission an die EU-Staaten.

„Verbote von Flug- und Zugreisen sollten angesichts der Notwendigkeit, essenzielle Reisen zu gewährleisten und Unterbrechungen der Versorgungskette zu vermeiden, ausgesetzt werden“, erklärte die EU-Kommission. Von nicht unbedingt notwendigen Reisen solle aber „abgeraten“ werden.

weiterlesen