Rassistische Äußerungen: 47 Verfahren gegen Berliner Polizisten

Bild von Alexas_Fotos auf Pixabay

47 Beamte werden verdächtigt, sich rechtsextremistisch oder rassistisch geäußert zu haben. Viele Fälle seien aus der Polizei heraus bekannt geworden.

Berliner Zeitung

Bei der Berliner Polizei laufen inzwischen 47 Disziplinarverfahren wegen des Verdachts rechtsextremistischer oder rassistischer Äußerungen. Das sagte Innensenator Andreas Geisel (SPD). Die Schwere der Verstöße sei aber unterschiedlich hoch.

„Eine Reihe dieser Verfahren, fünf bis sechs, laufen mit dem Ziel der Entfernung aus dem Dienst.“ Über die Gesamtzahl der Disziplinarverfahren sagte er: „Das sind gemessen an 25.000 Polizisten in Berlin nicht viel. Aber es sind natürlich 47 zu viel.“

weiterlesen