Andreas Kalbitz gegen AfD: Berufungsprozess am Freitag


Das Landgericht Berlin hatte Kalbitz‘ Eilantrag gegen seinen Rauswurf aus der AfD abgelehnt. Nun geht der Streit in eine zweite Runde.

Berliner Zeitung

Andreas Kalbitz. Foto: imago images/photothek.net

Das Berliner Kammergericht verhandelt am Freitag in einem Berufungsprozess über einen Eilantrag des brandenburgischen Landtagsabgeordneten Andreas Kalbitz gegen seinen Rauswurf aus der AfD . Der 48-Jährige will erreichen, dass er seine Rechte als Parteimitglied zunächst bis zur Entscheidung im Hauptverfahren wieder ausüben und damit auch wieder Landesvorsitzender der AfD sein darf. Das Landgericht Berlin hatte seinen Eilantrag im vergangenen August zurückgewiesen. Dagegen hatte Kalbitz Berufung eingelegt, über die das Kammergericht verhandelt.

weiterlesen