Florida: Hacker manipulieren Wasser in Aufbereitungsanlage


Hacker haben sich Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage im amerikanischen Bundesstaat Florida verschafft und das Wasser chemisch manipuliert. Das FBI sucht im In- und Ausland nach den Schuldigen.

Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Hacker verschafften sich Zugang zur Steuerung der Wasseraufbereitungsanlage in Florida. Bild: Reuters

Hacker haben sich Zugang zu einer Wasseraufbereitungsanlage im amerikanischen Bundesstaat Florida verschafft und das Wasser chemisch manipuliert. Der oder die Täter hätten den Anteil von Natriumhydroxid im Wasser mehr als verhundertfacht, sagte der Sheriff des Bezirks Pinellas, Bon Gualtieri. Mitarbeiter der Anlage in Oldsmar hätten die „potenziell gefährliche“ Änderung am vergangenen Freitag sofort bemerkt und rückgängig gemacht. „Zu keiner Zeit gab es eine signifikante negative Auswirkung auf das behandelte Wasser“, versicherte der Sheriff. Die Öffentlichkeit sei nie in Gefahr gewesen.

weiterlesen