Biden will Guantanamo schließen


In acht Jahren Amtszeit hat es Ex-US-Präsident Obama nicht geschafft, das Gefangenenlager Guantanamo zu schließen. Nun nahm sich Joe Biden der Aufgabe an und leitete zunächst eine Prüfung des Lagers ein.

tagesschau.de

Der neue US-Präsident Joe Biden strebt die Schließung des umstrittenen Gefangenenlagers Guantanamo Bay bis zum Ende seiner Amtszeit an. „Das ist unser Ziel und unsere Absicht“, sagte die Sprecherin des Weißen Hauses, Jennifer Psaki. Ex-Präsident Barack Obama, dessen Vize Biden war, hatte die Pläne zur Schließung des Gefangenenlagers für islamistische Terrorverdächtige auf Kuba in zwei Amtszeiten nicht umsetzen können.

Als ersten Schritt leitete der Nationale Sicherheitsrat des Weißen Haus eine umfassende Überprüfung von Guantanamo Bay ein, wie eine Sprecherin bestätigte. Dabei solle die von der vorherigen Regierung übernommene aktuelle Situation untersucht werden, „im Einklang mit unserem Ziel, Guantanamo zu schließen“. Der Nationale Sicherheitsrat werde dafür mit Verteidigungs-, Justiz- und Außenministerium sowie dem Kongress zusammenarbeiten.

weiterlesen