Schweine können Videospiele spielen


Von wegen „dummes Schwein“: Mit Hilfe eines Joysticks, den sie mit der Schnauze anstupsen, können Schweine einfache Videospiele bedienen, wie ein Experiment bestätigt. Dabei erreichten die Tiere die vorgegebenen Cursor-Zielpunkte häufiger als durch zufällige Treffer erklärbar wäre. Offenbar verstehen die Schweine demnach, dass die Bewegungen des Joysticks mit denen des Cursors auf dem Bildschirm verbunden sind.

scinexx

Dieses Schwein bedient den Cursor eines Videospiels per Schnauzen-Joystick. ©Eston Martz / Pennsylvania State University

Schweine dienen dem Menschen seit Jahrtausenden als Nutztiere, insbesondere als Fleischlieferanten. Dass sie nicht nur schmackhaft, sondern auch intelligent sind, haben sie bereits in zahlreichen Studien unter Beweis gestellt: Sie können wie Hunde Kommandos erlernen, Richtungsanweisungen zuordnen und sogar Spiegel nutzen, um verstecktes Futter aufzuspüren.

weiterlesen