Zwei Katzen mit Corona infiziert: Übertragen sie das Virus?


In Hamburg sind zwei Katzen positiv auf Corona getestet und in Quarantäne gesteckt worden.

Christian Schlüter | Berliner Zeitung

Zwei Katzen einer an Corona verstorbenen Hamburgerin sind ebenfalls positiv auf das Virus getestet worden. Das Friedrich-Loeffler-Institut für Tiergesundheit bestätigte die Infektionen. Dass solche Fälle bei Haustieren auftreten, komme allerdings äußerst selten vor: Bislang seien in Deutschland insgesamt fünf Corona-Fälle bei Katzen und zwei bei Hunden gemeldet worden, teilte das in Greifswald ansässige Institut mit. Und gab sogleich Entwarnung: Es lägen keine Hinweise vor, dass sich Menschen bei Hunden und Katzen mit Sars-CoV-2 infiziert hätten.

Katzen wohlauf, aber mit leichtem Schnupfen

Wie geht es jetzt für die Tiere weiter? Die beiden kastrierten Kater wurden getrennt in der Isolationsstation des Hamburger Tierheims untergebracht. Dort müssen sie jeweils in einem größeren Käfig die weitere Behandlung über sich ergehen lassen.

weiterlesen