Immer mehr Kirchenaustritte: „Das kommt einer Rebellion gleich“


Die Aufarbeitung von Missbrauchsfällen bringt die katholische Kirche wieder einmal in Erklärungsnot. Vor der Versammlung der Deutschen Bischofskonferenz verzeichnen die Behörden einen deutlichen Anstieg der Kirchenaustritte.

Birgit Virnich | tagesschau.de

Wenn von heute an die Deutsche Bischofskonferenz tagt, dann ist der Druck auf die Kirche so groß wie seit Langem nicht mehr. Zuletzt waren Details aus einem Gutachten zum Missbrauch in der katholischen Kirche publik geworden. Sie zeigen ein erschreckendes Bild.

Demnach gibt es im Erzbistum Köln mehr Opfer und mehr Täter als bisher bekannt. Das Gutachten von Strafrechtler Professor Björn Gercke enthält laut „Spiegel“ unter anderem den Fall eines Priesters, der in den 1980er-Jahren in einem Internat im Erzbistum des sexuellen Missbrauchs beschuldigt und später als Pastor und Jugendseelsorger eingesetzt worden war. 2017 sei er von Kardinal Rainer Maria Woelki in den Ruhestand verabschiedet worden.

weiterlesen