Kanada: Christlicher Pastor wegen Verstoß gegen Corona-Bestimmungen in Haft


Rev. James Coates, ein christlicher Pastor, ist in Edmonton (Kanada) in Haft, weil bei den Gottesdiensten seiner Gemeinde wiederholt gegen Bestimmungen zur Bekämpfung der Covid-19-Pandemie verstoßen worden ist, berichten kanadische Medien.

kath.net

Die GraceLife Church hat an drei aufeinander folgenden Sonntagen Gottesdienste gefeiert, obwohl die Behörden dies bereits Ende Januar untersagt hatten, nachdem die geltenden Bestimmungen nicht eingehalten worden waren. Die Behörden hatten Coates die Möglichkeit einer Entlassung aus der Haft eingeräumt, wenn er bereit sei, keine öffentlichen Gottesdienste zu feiern. Coates lehnte ab. Er habe einer Einstellung der Gottesdienste nicht mit gutem Gewissen zustimmen können, sagte Coates’ Anwalt.

weiterlesen