Trump-Anhänger wollen das Kapitol sprengen


Gewaltbereite Trump-Anhänger drohen damit, das US-Kapitol zu sprengen. Auch ein Zeitpunkt für den Anschlag soll laut der Polizeichefin des Parlaments bereits feststehen: die erste Rede zur Lage der Nation von Präsident Biden.

tagesschau.de

Bild: tagesschau.de

Anhänger von Ex-US-Präsident Donald Trump spielen nach Polizeiangaben offen mit dem Gedanken, einen schweren Anschlag auf das Kapitol in Washington mit zahlreichen Toten zu verüben. Angehörige von Milizen „haben ihren Wunsch geäußert, dass sie das Kapitol in die Luft jagen und so viele (Kongress-)Mitglieder wie möglich umbringen wollen“, teilte die kommissarische Chefin der für das Parlament zuständigen Polizei, Yogananda Pittman, mit.

Erhöhte Sicherheitsvorkehrungen „ratsam“

Als Zeitpunkt für das Vorhaben sei die anstehende Rede von Trumps Nachfolger Joe Biden vor beiden Kongresskammern genannt worden. Ein konkreter Termin für diese einmal pro Jahr gehaltene Ansprache, in der sich der Präsident traditionell zur Lage der Nation äußert, steht noch nicht fest.

weiterlesen