‚Wenn Sie Lebensmittel einkaufen können, können Sie auch zur Messe kommen’


Mit einer ungewöhnlichen Aktion holt ein katholischer Priester in New York City die Gläubigen wieder in die Kirche.

kath.net

Bild: kath.net

„Wenn Sie Lebensmittel einkaufen können, können Sie auch zur Messe kommen“ Carlos Limongi, ein Priester des Erzbistums New York (USA), stand in den Tagen vor Aschermittwoch vor einem Lebensmittelladen in New York City und hielt ein Schild mit der eingangs erwähnten Aufschrift in die Höhe. Ein Foto der Aktion veröffentlichte er auf Instagram, berichtet CurchPOP.

Viele Bischöfe haben aufgrund der Covid-19-Pandemie die Sonntagspflicht aufgehoben. Trotzdem ist eine große Zahl von Kirchen geöffnet, in denen auch öffentliche Messen gefeiert werden. Die Messbesuche sind deutlich zurückgegangen. Limongi hat überlegt, wie er die Menschen dazu bewegen könnte, wieder zur Messe zu kommen. Er habe etwas Humorvolles und Ansprechendes gesucht, das gleichzeitig der Wahrheit entspreche, sagt er im Interview mit CurchPOP.

weiterlesen