Militärbischof kritisiert geplanten Ethikunterricht der Bundeswehr: „Vorgesetzte haben einen Dienstkonflikt“


Die evangelische Kirche kritisiert Pläne für eine neue Dienstvorschrift für den ethischen Unterricht in der Bundeswehr. Neben politische und historische Bildung soll ethische Bildung als dritte Säule gestellt werden.

DOMRADIO.DE

Das sagte der Militärbischof der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Bernhard Felmberg, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Er stößt sich daran, dass dieser Unterricht von Dienstvorgesetzten erteilt werden soll. „Das sehen wir sehr kritisch“, sagte Felmberg.

Der Theologe, der seit vergangenem Jahr Militärbischof ist, erläuterte, unter dem Dach „Innere Führung“ in der Bundeswehr gebe es derzeit politische und historische Bildung sowie seit 65 Jahren den Lebenskundlichen Unterricht, den Militärgeistliche erteilen. Dieser sei ausdrücklich kein Religionsunterricht.

weiterlesen