Bibel-Fragmente in Höhle entdeckt


In der Nähe des Toten Meeres haben Archäologen Fragmente einer Schriftrolle mit biblischen Texten entdeckt. Sie wurden dort vermutlich vor fast 1900 Jahren versteckt. In den Schriften sind Auszüge aus dem Zwölfprophetenbuch enthalten.

Benjamin Hammer | tagesschau.de

bild: tagesschau.de

Ein Reporter des Senders KAN konnte die Höhle bereits besuchen. Sie liegt im Gebirge, das vor dem Toten Meer steil in die Höhe ragt. Extrem heiß und trocken ist es in der Gegend. Perfekte Bedingungen, damit Gegenstände Jahrhunderte und sogar Jahrtausende überdauern.

„Hier haben wir eine sehr schöne Sohle einer Sandale“, sagt eine Archäologin. „Das ist wirklich beindruckend. Man kann sogar die Naht erkennen, die am Rand der Sohle gefertigt wurde, sogar die Riemen an den Seiten. Es ist eine typische Sandale, mit der wir heutzutage an den Strand gehen.“

weiterlesen