Skandal in bayerischem Impfzentrum – Falscher Arzt festgenommen


Die Kriminalpolizei Rosenheim ermittelt in einem schweren Fall von Urkundenfälschung und Betrug. Dabei geht es um einen Mann, der seine Approbation als Arzt gefälscht haben soll. Mit den falschen Dokumenten habe der 49-Jährige aus dem Landkreis München dann in einem Rosenheimer Impfzentrum gearbeitet.

Katharina Haase | Merkur.de

Rosenheim: Falscher Arzt in Corona-Impfzentrum – Betreiber erstattet Anzeige

Wie Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Traunstein am Samstag, 28. März, mitteilte, soll die Anzeige bereits vergangene Woche durch den Betreiber des Impfzentrums eingegangen sein. Man habe daraufhin am Freitag mehrere Objekte durchsucht und verdächtige Dokumente sichergestellt, so ein Sprecher der Polizei. Der 49-Jährige wurde daraufhin festgenommen und befindet sich nach Anweisung des Ermittlungsrichters nun in Untersuchungshaft, Ihm werden unter anderem Urkundenfälschung und Betrug vorgeworfen.

weiterlesen