Islam-Verband bestürzt über Angriff auf Hildesheimer Moschee


Mit Bestürzung hat der Islam-Verband Ditib auf den Angriff auf eine Moschee in Hildesheim reagiert. Am Samstag seien die Fenster der Hildesheimer Selimiye-Moschee von einem noch Unbekannten beworfen und zerstört worden, teilte Emine Oguz von der Geschäftsführung des Ditib-Landesverbandes Niedersachsen und Bremen am Montag in Hannover mit.

evangelisch.de

Nach Aufzeichnungen der Gemeinde habe ein Mann aus ungeklärter Ursache erst den Hof der Moschee betreten und dann gezielt Fenster des Gebetsraumes beworfen und diese zerstört.

Glücklicherweise sei es nur zu einem Sachschaden gekommen, sagte Oguz. Dennoch habe der Angriff emotionale Auswirkungen auf die Muslime in Hildesheim, aber auch in ganz Deutschland.

weiterlesen