CDU in Thüringen: Maaßen-Entscheidung wird verschoben


Ex-Verfassungsschutzchef Maaßen will bei der Bundestagswahl für die CDU in Thüringen antreten. Doch die Ambitionen Maaßens sorgen offenbar für Unbehagen in der Thüringer CDU: Die Partei hat eine Entscheidung darüber nun vertagt.

tagesschau

Hans-Georg Maaßen Bild: dpa

Die thüringische CDU verschiebt die Entscheidung über eine Nominierung des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Hans-Georg Maaßen als Kandidat für die Bundestagswahl. Die ursprünglich für den 16. April geplante Wahlkreisversammlung zur Kandidatenaufstellung finde nicht statt, sagte CDU-Landeschef Christian Hirte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

„Ein neuer Termin für die Wahlkreisvertreterversammlung ist zwischen den Kreisverbänden meines Wissens nach noch nicht abgestimmt.“ Hirte will demnach am Mittwoch parteiinterne Gespräche führen.

weiterlesen