Bundestag bekommt Impfdosen von Astrazeneca


Im Bundestag kann in der nächsten Woche geimpft werden. Das Parlament erhält Impfdosen des Herstellers Astrazeneca für Abgeordnete in der Altersgruppe ab 60 Jahren.

evangelisch.de

Bundestagsabgeordnete im Alter von über 60 Jahren können sich ab der nächsten Woche mit dem Mittel von Astrazeneca impfen lassen. Wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag in Berlin mitteilte, werden dem Parlament entsprechend Dosen zur Verfügung gestellt. Ein Sprecher des Bundestags sagte dem Evangelischen Pressedienst (epd), dass die Impfungen von der Parlamentsärztin vorgenommen werden.

Die Parlamentarier, die infrage kommen, hätten am Donnerstag eine Einladung bekommen. Der Bundestag kommt in der kommenden Woche zu einer Sitzungswoche in Berlin zusammen. Die Abgeordneten sind dann also vor Ort.

Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut hatte nach dem Auftreten von Hirnvenenthrombosen insbesondere bei jüngeren Frauen die Empfehlung für den Impfstoff geändert.

weiterlesen