Kramp-Karrenbauer und Malu Dreyer ins ZdK gewählt


Prominente Neubesetzung: Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie Ministerpräsidentin Malu Dreyer sind unter anderem zu Mitgliedern des Zentralkomitees der deutschen Katholiken gewählt worden.

DOMRADIO.DE

Auch Kulturstaatsministerin Monika Grütters, Ministerpräsident Daniel Günther sowie ZDF-Intendant Peter Frey zählen zu den neugwählten Mitgliedern. Insgesamt erhielten im ersten Wahlgang 27 Kandidatinnen und Kandidaten mehr als die erforderlichen 50 Prozent der Stimmen.

Zu den 230 Mitgliedern der Vollversammlung des Zdk gehören neben Vertretern der Diözesen und Verbände auch 45 Einzelpersönlichkeiten.

Erster Wahlgang wurde vorgezogen

Sie sollten bei der am Freitag und Samstag stattfindenden Frühjahrsvollversammlung des ZdK neu gewählt werden. Wegen der Corona-Krise findet die Wahl online statt; der erste Wahlgang wurde vorgezogen. Weitere 18 Personen müssen noch hinzugewählt werden. Dieser folgende Wahlgang findet direkt im Anschluss an die Vollversammlung vom 25. bis 28. April statt.

weiterlesen